Jahresarchiv für 2013

Bausteine des Wissensmanagements

Zu den großen Herausforderungen eines Unternehmens gehört, das im Rahmen der Tätigkeit gesammelte Wissen zu filtern, aufzubereiten, zu speichern und anderen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen. Das Modell „Bausteine des Wissensmanagements“ von Probst et al. liefert eine gute Strukturierung dafür, worum es bei der Aufbereitung dieses „Organisationalen Wissens“ geht.

(mehr …)

Montag, den 9. Dezember 2013 von Michael Häfelinger

Das KfW-Gründercoaching Deutschland wird eingestellt – jetzt letzte Möglichkeiten der Beratungsförderung sichern!

Ende 2013 läuft die aktuelle Förderperiode des Europäischen Sozialfonds (ESF) aus. Damit würde auch das „Gründercoaching Deutschland“ der KfW in seiner aktuellen Form auslaufen. Allerdings hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vor, zumindest das mit 50% geförderte Gründercoaching bis zum 30.06.2014 zu verlängern – allerdings ab dem 1.1.2014 nur noch als 6-monatige Begleitung. Alle Gründer, die noch keine Beratung in Anspruch genommen oder den möglichen Rahmen noch nicht ausgeschöpft haben, können sich nun noch letzte Ansprüche sichern. Der Artikel gibt einen Überblick, bei der individuellen Antragstellung unterstützen wir gern und kostenfrei.

(mehr …)

Mittwoch, den 20. November 2013 von Michael Häfelinger

Workshop zur Mitarbeitermotivation bei der Architektenkammer

Am 28.11.2013 veranstalte ich bei der Architektenkammer Berlin einen ganztägigen Workshop zum Thema “Unternehmenswert Mensch: Wie wertschätzende Führung Mitarbeiter motiviert”. Das Seminar richtet sich an Menschen – vor allem natürlich an Architekten – mit Teamverantwortung, ist aber auch interessant für all diejenigen, die die Kooperation in ihrem Büro verbessern möchten.

(mehr …)

Dienstag, den 29. Oktober 2013 von Michael Häfelinger

Gratifikationskrisen als Ursache von Motivationsdellen bis hin zum Burn-Out

Das Modell beruflicher Gratifikationskrisen wurde 1996 von Johannes Siegrist entwickelt. In seinem Ansatz ging es darum, die Entstehung von Burn-Out-Syndromen zu erklären. Auch wenn es ihm dabei vorrangig darum ging, die Entstehung von Erkrankungen zu erklären, kann das Modell auch zur Verbesserung der Motivation herangezogen werden.

(mehr …)

Mittwoch, den 18. September 2013 von Michael Häfelinger

Michael Häfelinger im Förderprogramm Unternehmenswert:Mensch registriert

Seit neuestem bin ich im Beraterpool des Förderprogramms unternehmensWert:Mensch gelistet. Das Modellprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) unterstützt bundesweit in mehreren Modellregionen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, die personellen Anforderungen ihres Unternehmens mit professioneller Beratung aufzudecken und maßgeschneiderte personalpolitische Lösungen zu entwickeln. Diese Beratungen können mit bis zu 15 Beratertagen zu 80% bis maximal 800 Euro pro Beratertag gefördert werden. Anträge auf Förderung sollten bald gestellt werden, weil Förderzusagen nur noch bis Mai 2014 gemacht werden und die Antragstellung etwas Vorlauf bedarf.

(mehr …)

Montag, den 26. August 2013 von Michael Häfelinger

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Das Berliner Institut für Public Health (BIPH), an dem ich als Geschäftsführer beteiligt bin, bietet Gesundheitsförderung im Betrieb an. Neu ist nun das „Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) für kleine und mittlere Unternehmen KMU)“, das in Kooperation mit Thorsten Schäfer angeboten wird. Mit der aufgebauten Struktur einer BEM-Beratungsstelle können kleine und mittlere Unternehmen eine professionell begleitete Wiedereingliederung eines länger erkrankten Mitarbeiters realisieren. Das Ziel ist, Mitarbeitern den Beruf und Unternehmen den Mitarbeiter zu erhalten.

(mehr …)

Montag, den 15. Juli 2013 von Michael Häfelinger

Unternehmercouch zum Einsatz von Personal in kleinen Unternehmen

Ziel unserer Reihe „Unternehmercouch“ ist es, Jung- und Klein-Unternehmern zu Fragen der Unternehmensführung einen Input von Experten zu geben und den Austausch untereinander anzustoßen. Die nächste Unternehmercouch ist für den 30. Mai 2013 geplant. Hier geht es um „Personaleinsatz in kleinen Unternehmen – Möglichkeiten und Kosten im Vergleich“.

(mehr …)

Mittwoch, den 15. Mai 2013 von Michael Häfelinger

Probleme durch Erweiterung lösen – vom Dilemma zum Tetralemma

Als Dilemma wird eine Situation bezeichnet, die zwei Möglichkeiten der Entscheidung bietet, die beide zu einem unerwünschten Resultat führen. Sowohl die eine als auch die andere Lösung zwicken. Wer in einer solchen „Zwickmühle“ steckt, sollte zunächst zu prüfen, ob in der Entscheidungssituation alle möglichen Optionen ausgelotet sind. Eine Hilfestellung dabei bietet die Erweiterung auf ein Tetralemma – eine Entscheidung über vier mögliche Ergebnisse.

(mehr …)

Dienstag, den 23. April 2013 von Michael Häfelinger

Coaches auf Klausur 2013

In der letzten Woche war es mal wieder so weit – Auszeit vom operativen Geschäft für die strategischen Überlegungen. Zwei Tage, um in Ruhe über Geschäftsideen nachzudenken, Zeit gemeinsam zu verbringen und über das Leben zu sinnieren. Können wir allen nur empfehlen!

(mehr …)

Dienstag, den 19. März 2013 von Michael Häfelinger

Das neue Brief-Porto der Post – Usability-Check failed

Nach 15 Jahren erhöht die Post das Porto für Briefe. Die Erhöhung als solche finde ich im Rahmen, aber sie bringt das Preisgefüge durcheinander. Weil kein Preis zum anderen passt, können Briefmarken nicht kombiniert werden, fast für jedes noch so seltene Format braucht es also eine eigene Marke. Extrem kundenunfreundlich – Usability Check failed! Das Dumme dabei: Die Post wusste es schon mal besser!

(mehr …)

Montag, den 28. Januar 2013 von Michael Häfelinger